Acht Stunden

Kompetenz spenden

für den guten Zweck

Über uns

Acht Stunden Kompetenz spenden für den guten Zweck

Entwickelt und organisiert wird die NACHTSCHICHT in Berlin vom CSR-Netzwerk UPJ gemeinsam mit der Kommunikationsagentur Omnis, der Kongressagentur pcma und Kombüse, dem Kommunikationsbüro für Social Entrepreneurship. Für die tollen Bilder sorgt in jedem Jahr der Fotograf Andrea Ernst.

pcma | professional congress & marketing agency

„Unternehmen tragen Verantwortung für die Gesellschaft, in der sie agieren. Das ist unsere feste Überzeugung. Die Nachtschicht ist die ideale Plattform für kleine und mittelständische Firmen, hier Flagge zu zeigen und sich mit eigenen Kompetenzen, seien es Dienst- oder Sachleistungen, einzubringen und die, Welt‘ zu verbessern.“

pcma ist eine Kongressagentur, die europaweit Kongresse, Tagungen, Konferenzen und Messen organisiert. Zu ihren Stärken zählt die Konzeption passender Veranstaltungsformate und das Optimieren vorhandener Veranstaltungen (Meeting Architecture).

www.pcma.de

OMNIS | Agentur für Kommunikation

„Wir möchten mit unseren Kompetenzen soziale Organisationen und Projekte unterstützen, die für unsere Gesellschaft wichtige Arbeit machen, die aber oft nicht die Ressourcen haben, mit professionellen Kommunikationslösungen die nötige Aufmerksamkeit für ihre Arbeit zu generieren.“

Omnis ist eine Full-Service-Kommunikationsagentur und spezialisiert auf durchdachte und nachhaltige Kommunikationslösungen für Marken und Unternehmen aus unterschiedlichsten Bereichen.

www.omnis.berlin

UPJ | Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR

„Die Nachtschicht ist ein tolles Format, um Kompetenzspenden von Unternehmen anzuregen und für gemeinnützige Anliegen eine sehr wirkungsvolle Unterstützung und Professionalisierung zu mobilisieren. Das möchten wir in viele andere Städte übertragen.“

UPJ ist das Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, indem sie neue Verbindungen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffent-lichen Verwaltungen schaffen. Diese Akteure unterstützt der gemeinnützige UPJ e.V. darüber hinaus mit Informationen und Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Corporate Citizenship- und Corporate Social Responsibility-Aktivitäten.

www.upj.de

KOMBÜSE | Kommunikationsbüro für Social Entrepreneurship

„Für uns ist die Nachtschicht ein eine gute Gelegenheit, für mehr und dringend benötigte Professionalität in der Kommunikation für gesellschaftliche Anliegen zu sorgen. Wir hoffen sehr, dass mit diesem Engagement nicht nur für eine Nacht, sondern dauerhaft Impulse für mehr gemeinwohlorientiertes Engagement in der Kreativbranche gesetzt werden können.“

KOMBÜSE erzählt gute Geschichten. Über all jene, deren Ziel es ist, die gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit zu lösen: von Social Entrepreneurs, sozialen Innovatoren und von den ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltig agierenden Unternehmungen. Als Kommunikationsagentur arbeitet die KOMBÜSE mit ihnen an ihren individuellen Fragestellungen: der eigenen Identität, einer Medienstrategie, einer Kampagne. Oder alles zusammen.

www.kombuese.org

Warum es sich lohnt, mitzumachen!

Wir nutzen unsere Fähigkeiten für einen guten Zweck!
Wir bündeln unsere Kräfte und helfen kompetent, direkt und effektiv!
Wir lernen uns kennen und schaffen neue Verbindungen!

Wer kann mitmachen?

Gemeinnützige Organisationen (NPO)
Kreativfirmen aus allen Bereichen
Unterstützer*innen und Sponsoren

Stimmen zur Nachtschicht

Nachtstunden schieben für den guten Zweck? Das passt zu Berlin. „NACHTSCHICHT“ steht für Berlin.

Einfach, praktisch und wahnsinnig sympathisch werden im 8-Stunden Marathon Kooperationen engagierter Berliner Unternehmen mit der Zivilgesellschaft organisiert, Know-how vermittelt und so gezeigt: „Wenn wir es gemeinsam anpacken, gelingt uns noch viel mehr“.

Staatssekretärin Sawsan Chebli, Senatskanzlei Berlin, und Schirmherrin der NACHTSCHICHT

„Berlin ist noch nicht die Hauptstadt des bürgerschaftlichen Engagements – die NACHTSCHICHT zeigt aber, dass Berlin die Hauptstadt vielfältiger, bunter und innovativer Projekte ist. Der PARITÄTISCHE unterstützt die NACHTSCHICHT, weil hier eine anregende Plattform für zeitlich begrenzte Kompetenzspenden von Unternehmen geschaffen wird, die trotzdem für die beteiligten Projekte viel Nutzen stiften.“

Dr. Gabriele Schlimper, Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin